AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEGINGUNGEN: 


Die Online-Anmeldung für den Kurs ist verbindlich.

Du kannst in deinem Profil deine gebuchten Kurse jederzeit einsehen und dich auch dort abmelden* wenn du nicht teilnehmen kannst.


Vor Beginn des Kurses erhältst du eine Mail mit allen wichtigen Informationen zum gebuchten Kurs. 

Sollte ein Kurs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 4) nicht stattfinden, wird dies rechtzeitig per Nachricht an dich mitgeteilt.


An gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt und in den Ferien können die Kurszeiten abweichen.


Die Anmeldung gilt je nach Ausschreibung des Kurses einzeln oder für 8 Einheiten.

Die maximale Kursteilnehmerzahl beträgt 8 bis 12 Teilnehmerinnen.

Die Kursgebühr ist vor Kursstart zu entrichten via Überweisung oder am 1. Kurstag bar.

Fällt eine Kursstunde eines Präventionskurses aus, wegen Krankheit oder Witterung, wird diese Stunde hinten dran gehängt und nachgeholt.

Die Rechnung über die Bezahlung der Kursgebühr (Präventionskurs) erhält man zusammen mit der Kursbestätigung zum Ende des Kurses.

Kann die Trainingsstunde nicht wahrgenommen werden, bitte rechtzeitig absagen oder im Profil abmelden.

Die Kursabsage bei offenen Kursen muss mindestens 90 Minuten vorher erfolgen, sonst gilt die Stunde als wahrgenommen. 

Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigenes Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz.

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

Der Kursbeginn in der Schwangerschaft ist ab der 12.SSW möglich bis zur Geburt. Nach der Entbindung ist die Teilnahme ab der 6. - 10. Woche möglich.

Bei Komplikationen während der Schwangerschaft oder Geburt ist eine Rücksprache mit dem Arzt notwendig.

Sollten körperliche oder gesundheitliche Einschränkungen oder Beschwerden vorliegen so ist dies unverzüglich vor Kursbeginn mitzuteilen. 

Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände, sowie für Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung.

Der Sicherheitseinweisung der Trainerin und der Übungseinweisung ist Folge zu leisten.

Die Anmeldung zum Präventionskurs ist verbindlich und kann nur spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei abgesagt werden.

Bei einem Kurs gem. § 20 SGB V = Präventionskurs sollte die Teilnehmerin an mind. 80 % der Kursstunden teilgenommen haben.
Eine Teilnahmebestätigung erhält man nach regelmäßiger Teilnahme in der letzen Kursstunde. (Bestätigung gemäß GKV-Leitfaden und Quittung)


*Gebührenstaffelung bei Stornierung eines Präventionskurses weniger als 4 Wochen- hier muss der Kurspreis prozentual anteilig bezahlt werden.

3 Wochen vor Kursbeginn 50 % / 2 Wochen vor Kursbeginn 75 % / 1 Woche vor Kursbeginn 100 %